2 Follower
19 Ich folge
ChristaSchyboll

Christa Schyboll

Als Autorin beschäftige ich mich mit den subtilen Seiten unseres Seins, die das Hintergründige in den Vordergrund unseres Bewusstseins locken wollen. Das Geheimnisvolle, Numinose und die weißen Flecken auf der Landkarte von Seele und Geist sind mir schriftstellerische Herausforderungen. Ihnen begegne ich vor allem mit zwei Extremen: einmal aphoristisch-kurz und einmal durch das Genre Roman in epischer Breite - mit dem Anspruch, auch in der Länge den Spannungsbogen bis zum Schluss halten zu können... Ich freue mich, wenn wir uns treffen: Ihr Auge - auf meinem Wort! Ihr Herz - und meine Phantasie... Vielleicht verbringen wir schöne Stunden miteinander...

 

Besucht mich gerne unter www.christa-schyboll.de

Taktvoll aus dem Takt - Taktvoll aus dem Takt: Ein aphoristischer Gedankentango (Ebook)

 

Link zum Buch "Taktvoll aus dem Takt"

 

 

Mit den Texten des zweiten Aphorismen-Bandes „Taktvoll aus dem Takt" fordert die Autorin Christa Schyboll ihre Leser und Leserinnen heraus.
Hier geht es nicht nur allein um tiefere Einsichten, sondern auch um Doppeldeutigkeiten oder manch ein raffiniertes Wortspiel, an dessen Auslegung man seine eigenen Gedanken schärfen kann.
Der Widerspruchsgeist, den manch eine Aussage herausfordert, versteht die Autorin selbst als ein Kompliment an den scharf mitdenkenden Verstand des Lesers. Mag er sich zu seinem Vergnügen doch gern ein wenig die Zähne daran ausbeißen oder sich lächelnd und schmunzelnd zurücklegen und die Dinge auf eigene Weise in ihrer Hintergründigkeit beim Lesen erfassen.
So ist z. B. auch das feine Spiel der Betrachtung von kausalen Zusammenhängen zu sehen, denen auch ein akausales Geheimnis innewohnt.

Die Aphorismen und Sprüche sollen Anlass sein, sich selbst lustvoll auf die Spurensuche zu begeben. Eventuelle Irritationen beim Leser werden dabei als vorübergehende Wegweiser im dem Dschungel des eigenen Denkhorizontes verstanden.

Bei all dem kommt natürlich der feine Humor nicht zu kurz, dem neben der gedanklichen Tiefe ein absichtlich großer Spielraum eingeräumt wird.

 

 

www.christa-schyboll.de